Category:

F 45 | MADERO | ALURO

April 24th, 2024 by

Wie unterschiedlich die Fronten einer Kollektion in unterschiedlichen Ausführungen und Farben wirken kann, zeigt dieses LEICHT Küchendesign auf der Mailänder Küchenmesse EuroCucina 2024. Die F 45-Front (aus dem wunderbaren Fenix-Material wurde sowohl bei der borealgrünen Insel genutzt als auch zur Gestaltung der Unterschrankzeile im Farbton nimbus. Oberhalb davon befindet sich eine beeindruckende Regalwand aus offenen Bereichen und Vitrinenschränken, die viel Platz für wohnliches Dekor bieten.

Die leicht c-fömige Küche überrascht mit einem in das Regal integrierten Durchgang. Das offene Regal in MADEROs wildeiche.moor wurde zudem zum Teil mit den auffällig glänzenden Fronten ALURO oxid.silber ausgestattet. Im Prinzip zeigt dieser Entwurf genau, was mit LEICHT möglich ist – eine Fülle von Optionen für jeden Designbegeisterten Planer und Stilliebhaber.

BAHIA | ROCCA | ALURO

April 22nd, 2024 by

Was für ein imposante Inszenierung der neuesten LEICHT Küche: eine hohe Küchenschrankfront mit BAHIA-Fronten in Bergamo Ulme (welch passende Referenz zur nur 50km entfernten Stadt in der Lombardei) werden elegant mit offenen Regalelementen und integrierter Nische (verkleidet mit ROCCA white fantasy) zum Spülen und Vorbereiten.

Die davor positionierte Kücheninsel strahlt dank der Fronten in ALURO oxid silver, während die Arbeitsplatte dunkel in ROCCA negresco das Ensemble einrahmt.

TERRA | KERA | ORLANDO | IOS

April 22nd, 2024 by

Innenarchitektur der Spitzenklasse ist mit LEICHT Küchen problemlos möglich. In diesem Entwurf werden zwei Hochschrankzeilen rückseitig zueinander positioniert. Eine raumhohe, geschlossene Hochschrankwand mit wohnlichen ORLANDO-Fronten in der Ausführung bergrobinie sind mit drei belebenden horizontalen Linien gestaltet. Der Wohnbereich erhält so gleichermaßen Ruhe und Wohnlichkeit.
Die rückseitige Hochschrankzeile dient der Küchen- und Kochfunktion.

Viele offene Regalelemente, Glasvitrinen und zwei elegant integrierte Backöfen verwandeln die Küche zum Lifestyleort – stilsicher zwischen Design und Funktionalität. Der davor, ungewöhnlicherweise nicht parallel positionierte, Küchenblock mit Bartresen bietet Platz zum Kochen und Verweilen. Neben der besonderen Auswahl der einzelnen Möbelelemente von LEICHT Küchen, tragen die gewählten Oberflächen in tiefen Naturtönen in Steinoptik (TERRA basaltino), Keramik (KERA pamir) und hochglänzend (IOS anthrazit) elementar zum eleganten Ambiente bei.

PEARL | SYNTHIA | ROCCA

April 22nd, 2024 by

Drei Kernbausteine sorgen für ein eindrucksvolles Küchendesign. Ruhigstes Element ist die raumhohe Hochschrankwand mit 5 zentralen Säulen aus der Kollektion SYNTHIA in olmo.grigio. Umrahmt werden die Hochschränke von weiteren Hochschränken mit Natursteinfronten und -wangen in ROCCA taj.mahal. Viele offene Elemente und Regale prägen die zweite Hochschrankzeile und sorgen für Stauraum und wohnliches Flair zugleich.

Zum Einsatz kommen ORLANDO bergrobinie, Nischenrückwände aus ROCCA und Unterschränke in PEARL opal. Die schimmernden Oberflächen von PEARL prägen auch die massive Küchenarbeitsinsel und nehmen deren Massivität durch die Leichtigkeit des Farbenspiels.

TERMA | PEARL | KERA | LAIKA

April 22nd, 2024 by

Wohnliche Architektur ist die hohe Kunst des Küchendesigns. Auf der EuroCucina 2024 wurde dieser besondere Entwurf präsentiert, der eigentlich nur in besonderen Räumen mit enormer Deckenhöhe und Volumen richtig zur Geltung kommen kann. Ausgangspunkt ist ein 3-säuliges Hochschrankelement mit TERMAs kastanienbrauner Echtholzfront (maraval.kastanie) zur linken Seite. Gegenüber ist ein breiteres Hochschrankelement mit der eleganten PEARL opal Oberfläche positioniert. Zwischen beiden Hochschränken liegt eine ca. 2,80 m lange Unterschrankzeile sowie ein ca. 1,80m breites Regal.

Hingucker des gesamten Entwurfes ist das min. 4m hohe Regal, das gefühlt alles überragt. Trotz der Höhe verleiht das Spiel mit horizontalen und vertikalen Ebenen im Regalbereich der gesamten Küche eine gewisse Leichtigkeit, Stabilität und Coolness wie man sie sonst nur aus Bars oder anderen öffentlichen Orten kennt. Der Materialmix aus KERA nasca (dunkle Keramikfront),LAIKA lava.shadow (grau-metallic schimmernde Oberfläche) und der Acrylglasfrotn PEARL opal betont die gewählten Formen gekonnt.

BAHIA

September 19th, 2023 by

LEICHTs Echtholzfurnierkollektion wird durch eine weitere spannende Interpretation erweitert – BAHIA. In enger Verwandschaft mit der Frontenkollektion BOSSA und deren linearen, regelmäßig angeordneten Stäbchen fasst BAHIA das Konzept von Vertikalität und Tiefenstruktur auf.

Auf einer schwarzen Trägerplatte sind unterschiedlich breite Stäbchen so angeordnet, dass eine interessante, aktive Struktur entsteht. Spannenderweise wirkt dieses Muster im Kleinen sehr individuell, auf großer Fläche wiederholt sich das Muster jedoch ohne dabei monoton zu wirken.

Die einzelnen Schränke verschmelzen so optisch zu einem Gesamtmöbel. Diese Besonderheit wird erzeugt, indem die sichtbaren vertikalen Ausfräsungen dunkel gehalten und in der Breite der klassischen vertikalen Fuge ausgeführt sind.

Die vertikalen Strukturen bieten Gestaltungspotential für weitere Wohnbereiche, sodass fließende Übergänge zwischen Küche und Wohnen problemlos möglich sind. Wenn nun die Fantasie schon im vollen Gange ist – Achtung – Schränken mit verschiedenen Frontbreiten sind nicht stapelbar, da sonst die Durchgängikeit der Rillen nicht gegeben ist.

KYOTO

April 6th, 2023 by

KYOTO ist ein Programm und Planungsprinzip inspiriert von der Sinnlichkeit japanischer Handwerkskultur. Wesentliches Gestaltungsmerkmal ist der durchdachte Planungsansatz aus Wangen, Böden und horizontalen Massivholzgriffprofilen und die sich daraus ergebende, räumliche Gitterstruktur, die einerseits ein naturnahes, traditionell anmutendes Echtholzmöbel entstehen lässt, andererseits aber auch eine schlichte, urbane Modernität ausstrahlt.

Diese besondere Mischung aus glatten Furnierfronten mit strukturgebenden Holzumfeldteilen besitzt ihren ganz eigenen Charme gegenüber herkömmlichen Planungen mit Holzrahmenprogrammen und bietet darüber hinaus auch den Vorteil der Furnierverarbeitung auf Bild.

Echtholz-Furnierfront mit natürlich lebhafter Maserung wahlweise in Eiche gebürstet oder Nussbaum, in vertikaler Bildabwicklung.

Umlaufend Echtholzkante, naturmatte, transparente Oberflächenversiegelung durch wasserbasiertes Lacksystem.

Massivholz-Griffprofil in materialgleicher Ausführung, ohne Mehrpreis. Keine anderen Griffe zulässig!

Frontstärke: 19 mm

ALURO | CONTINO Ξ12

Februar 15th, 2023 by

Mit Contino Ξ12 erweitert LEICHT die Kollektion 2023, in der unterschiedliche Planungsszenarien vorgestellt werden, um eine neue, grifflose Küchenfront in einer Stärke von 12 mm und feinster Manufaktur-Qualität. Wahlweise mit einem Lackfinish oder in Aluminium erhältlich, rundet die dünne Front unterschiedliche Raumgestaltungen mit einer eleganten Formensprache sowie architektonisch klaren Linienführung ab.

Filigran, formschön und edel wirkt das neue Produkt, mit dem die Architekturmarke die ästhetische sowie technische Kompetenz in der Gestaltung und Umsetzung von grifflosen Küchen stilistisch erweitert denkt. Durch die bewusste Materialreduzierung maximiert Contino Ξ12 ein edles Erscheinungsbild im Lebensraum Küche.

Beim Öffnen der durchgängig um den Inselblock verlaufenden Schrankelemente findet sich das neue Auszugssystem M8 und die Korpusinnenfarbe carbongrau wieder, welche die Materialbeschaffenheit des Aluminiums ideal ergänzen. Konsequent führt sich die reduzierte Materialstärke der Front beim Auszugssystem fort. Die filigrane Ästhetik der nur 8 mm starken Metallseiten wird durch den dunklen Farbton des Auszugssystems wie auch des Schrankes unterstützt.

Elementarer Bestandteil dieser Küchenplanung ist das neue, unmittelbar an einen freistehenden Raum im Raum Kubus installierte offene Regalsystem ICONIC, hier exemplarisch in der Ausführung bergamo ulme.

ICONIC verkörpert die Symbiose von visionärem Planungsgedanken und Fachwissen mit besonderem Schwerpunkt auf Materialkunde, die auf eine traditionsreiche Expertise von LEICHT zurückzuführen sind. Seitlich des Regalsystems zeigt sich ein entscheidendes Detail: Die vertikalen Regalseiten stehen mit einem minimalen 5 cm Abstand von der Wand entfernt.

Rückseitig dieser Wangenkanten verläuft ein LED-Lichtband, das die flächige Rückwand optisch hervorhebt. Dabei sorgt das bewusst inszenierte indirekte Licht für eine dreidimensionale Wirkung des neuen ICONIC Regalsystems.

BOSSA | CONCRETE

März 9th, 2023 by

Im Mittelpunkt und als Dreh- und Angelpunkt des täglichen Lebens konzipiert, steht bei dieser Planung ein griffloser Inselblock mit integriertem Sitzbereich, dem das erfolgreiche Echtholz-Oberflächenprogramm BOSSA in walnuss rundherum eine besondere Struktur verleiht.

Die vorstehenden, linearen Stäbchen der mehrfach prämierten BOSSA-Front kreieren ein warm anmutendes, einheitliches Gesamtbild und verleihen der Küche eine dreidimensionale, sehr lebendige Wirkung– eine bewusste Planungsentscheidung, um eine elegante ebenso wie lebendige Wirkung zu erzeugen.

Ein Sideboard in carbongrau, das Platz für Kaffeemaschine oder andere essentielle Küchenutensilien bietet. Über dem Möbel verläuft eine auf die gesamte Breite geplante Naturstein-Leiste in ROCCA, die einen unmittelbaren Bezug zur Materialität des Inselblocks herstellt. Im Zusammenspiel von Material und Form ergibt sich ein einheitlicher Planungsgedanke, der sich über die gesamte Raumgröße zieht.

Im Inneren der Inselschränke hält die M8 Zarge in Carbongrau mit ihrem klaren, reduzierten Design das hochwertige, minimalistische Gesamtbild aufrecht.

FENIX | F45 Fossilgrey

März 9th, 2023 by

Mit geometrischen Formen, klaren Linien und ruhigen Farben bietet diese offene Planung einen idealen Ruhepol – sowohl visuell als auch für das alltägliche Miteinander im Lebensraum. Sie ist geprägt von einer Reduktion auf das Wesentliche, ohne dabei auf aussagekräftige Details zu verzichten.

Von planerischer Raffinesse zeugt in dieser LEICHT-Planung die großzügige, in die linke Wand des Raumes eingelassene Küche aus der Gestaltungslinie PRIMO. Mit grifflosen Schränken, offenen Regalelementen, Elektrogeräten, Arbeitsfläche und Spülbereich scheint sie mit der umgebenden Wand zu verschmelzen. Dadurch nimmt sie sich optisch zurück und lässt den Raum größer wirken. Ein Effekt, der durch die ruhigen braunen Oberflächen in Holzoptik verstärkt wird.

Im Außen erzeugen PRIMO, FENIX und ROCCA aus dem LEICHT-Portfolio ein harmonisches und exklusives Bild, das im Inneren der Küchenmöbel von puristischen Zargen in edlem Carbongrau aufrecht erhalten wird.

Zentral platziert erstreckt sich parallel davor ein markanter Küchenblock mit integriertem Kochfeld und einem sich anschließenden Essbereich – ein architektonisches wie kommunikatives Element, das Kochen und Essen auf geschickte Weise miteinander verbindet.

Die Tischplatte im Essbereich greift die dunkelbraunen Oberflächen der Küche auf, während die ebenfalls grifflosen Fronten des Küchenblocks in Fossilgrau gestaltet sind – ein leiser, puristischer Farbton, der mit seiner eleganten Zurückhaltung die ruhige und klare Ausstrahlung dieser Küchenplanung unterstreicht.

Das Programm FENIX überzeugt hier mit seinen supermatten Oberflächen, die für eine angenehme Haptik sorgen. Einen harmonischen Farbausgleich zum dunklen Grauton erzeugt die massive ROCCA-Arbeitsplatte in Marmoroptik, ebenso wie die in einem warmen Gelb gepolsterten Sitzmöbel und die gläserne Leuchte.

Auf der rechten Seite des Raumes öffnet sich der Küchenraum zu einer Terrasse mit lebendiger Architektur. Die warme Steinmauer bietet Sichtschutz und wahrt damit die Privatsphäre, sie verwehrt den umherschweifenden Blick in die Umgebung jedoch nicht gänzlich. Durch die gläsernen Terrassentüren strömt Licht nach Innen und lässt den Raum noch einladender wirken.